Häufigste
Fragen

Vermiete deinen Camper

& lass ihn sich selbst verdienen

Sharing is caring

Wenn du hier gelandet bist, haben wir ohne Zweifel eine ganz große Gemeinsamkeit: Die beste Leidenschaft der Welt: Camping!

Du überlegst, deinen eigenen Camper zu vermieten & deine Leidenschaft zu teilen, bist dir aber noch unsicher? Wir können bestimmt all deine Zweifel aus dem Weg räumen:
Denn wenn der schönste Urlaub vorbei ist, und der geliebte Bulli, das WoMo oder der Wohnwagen ungenutzt den Straßenrand zieren, blutet nicht nur das Herz, sondern auch der Geldbeutel. Deine laufenden Kosten für deinen Gefährten kannst du dir mit unserem Konzept ganz sicher decken. Lass dich einfach überzeugen und probier’s selbst. Du entscheidest, an wen du vermietest und wie oft du vermietest.

Jetzt zu unserem Part:
Wir versuchen alles, damit deine Vermietung so unkompliziert und makellos über die Bühne geht, wie nur möglich. Dafür bieten wir dir und deinen Mietern ganz besondere Sicherheiten:
Für den (seltenen) Fall eines Unfalls oder einer Beschädigung haben wir ein umfangreiches Versicherungskonzept zusammen mit unserem Partner der Allianz ausgearbeitet, dass deinen Camper als auch die Mieter voll absichert. Bei eigenem Verschulden ist eine Selbstbeteiligung vom Mieter zu entrichten, den Rest übernimmt unsere Vollkaskoversicherung. Sollte mal etwas außerhalb eines Unfalls kaputtgehen, hast du als Sicherheit immer die Kaution deiner Mieter, die vor der Reise bei dir hinterlegt wird. Wir vermitteln gern zwischen dir und dem Mieter und stehen für alle Fragen stets für euch bereit. Von uns gibt’s also 100%, keine abgespeckte Version, keine versteckten Heimlichkeiten, sondern das volle Programm.

Und jetzt bist du dran, probier’ es aus, meld’ dich kostenlos an, knüpfe tolle Kontakte & stecke auch andere mit deiner Leidenschaft an.

Herzlichst,

Alex, Phil, Lenny & Bulli Fritz

  • Wer kann vermieten?

    Alle mit einem in Deutschland gemeldeten und mindestens in Haftpflicht versichertem Bulli, Kastenwagen, Wohnmobil oder Wohnanhänger. Keine große Hürde, oder? ;)

  • Wer darf mieten?

    Grundsätzlich jeder, der mindestens 23 Jahre alt ist und seinen in Deutschland gültigen Führerschein schon seit mindestens 3 Jahren besitzt. Wer dann am Ende wirklich mit deinem Camper in Urlaub fährt, entscheidest du selbst.

  • Preise. Preise. Preise?

    Den Mietpreis kannst du selbst bestimmen. Mit einbeziehen musst du die Versicherungsgebühr und unsere Vermittlungsprovision. Du kannst dich natürlich an den anderen Angeboten orientieren. Mehr Infos dazu findest du in deinem Account.

  • Sicher ist sicher?

    Alle Fahrzeuge bei SeasideCamper sind vollkaskoversichert. Die Mieter und dein Camper sind also für alle Unfall-Situationen abgesichert. Zusätzlich gibt es einen europaweiten Pannenschutzbrief, der dafür sorgt, dass dein Camper im Falle einer irreparablen Panne wieder zu dir zurückkommt. Du musst deine eigene Versicherung dafür nicht wechseln und sie wird in einem Schadenfall auch nicht hochgestuft, sie bleibt also völlig unangetastet.

  • Warum bei SeasideCamper?

    Wir sind persönlich für unsere Crew da, wir stehen euch tagtäglich für eure Fragen zur Verfügung.
    Unser Konzept und die Preise sind absolut transparent und unser Versicherungsangebot ist innovativ und unschlagbar günstig.
    Wir verhindern mit unserer tageweisen Versicherung auch, dass bei uns gewerbliche Verleihe vermieten, denn wir möchten das private Flair auf gar keinen Fall missen. Da wartest du noch?

Dein Camper:

Gewünschter Tagespreis

  • schritt 4 Grafik1. Account

    Registriere dich bei uns und lade Bilder und eine Beschreibung deines Campers hoch. Je detaillierter du über deinen Camper schreibst, desto besser stehen deine Chancen auf häufige Vermietungen.

  • schritt 3 Grafik2. Kontakt

    Über die unverbindliche Anfrage können dir potentielle Mieter offengebliebene Fragen stellen, bevor sie dir eine Buchungsanfrage senden. Mit Bestätigen der Buchungsanfrage ist dein Camper dann verbindlich gebucht. Der Mieter hat nun 14 Tage Zeit, dir die Mietsumme zu überweisen.

  • schritt 1 Grafik3. Abreise

    Am Tag der Abreise weist du den Mieter in deinen Camper ein. Ihr unterschreibt gemeinsam den Mietvertrag, du gibst ihm den Fahrzeugschein und erhältst die Kaution. Sicher wirst du für den Reisezeitraum immer für den Mieter erreichbar sein ☺

  • schritt 5 Grafik4. Rückgabe

    Bei der Rückgabe schaut ihr euch den Camper gemeinsam an. Der Mieter sollte ihn wieder so herrichten, wie er ihn bekommen hat. Ist alles in Ordnung, gibst du ihm die Kaution zurück.